Hardenbergsches Haus Hannover – Hochzeit in den Herrenhäuser Gärten

Immer öfter werde ich bereits in der frühen Planungsphase von Hochzeitspaaren nach der passenden Hochzeitslocation in Hannover gefragt. Wünsche und Präferenzen sind dabei natürlich sehr vielfältig. Wichtig ist, mit wie vielen Personen gefeiert wird. Und nicht selten, haben besonders Paare mit einer kleinen Hochzeitsgesellschaft einige Schwierigkeiten, die richtige Location für die Hochzeit in Hannover zu finden. Gastronomen setzen häufig eine mindest-Personenzahl fest um Umsätze zu garantieren und lehnen Gesellschaften unter 70 Gästen von vornherein ab. Locations für geringere Personenzahlen sind rar und Empfehlungen daher immer willkommen.

Das wunderschöne Hardenbergsche Haus in den Herrenhäuser Gärten Hannover sind schon immer ein echter Geheimtipp. Perfekt für kleine Hochzeitsgesellschaften zwischen 30 und 50 Gästen bieten es vor allem eine sehr gemütliche und häusliche Atmosphäre. Da große Säle in Hotels oftmals leer und seelenlos wirken können, kann das barocke Hardenbergsche Haus mit anliegender Terrasse und Garten an ganz besonders punkten. Geschichtsträchtig, liebevoll und sehr persönlich durch die Schlossküche der Herrenhäuser Gärten geführt, hat man hier das Gefühl man feiert mehr eine wirklich stilvolle Diners-Club-Salon-Party in exklusivem Ambiente.

Es hatte mal wieder lange gedauert! Aber irgendwann kommt man immer wieder in die gleichen Locations. Diese Hochzeit war sehr entspannt! Ein Hochzeitspaar, dass mich bereits vor ein paar Wochen auf der Feier von Freunden kennenlernen durfte und eine tolle Feier als DJ inkl. Fotobox machte den Tag wirklich zu einem Erfolg!

Solltet Ihr Euch für meine Arbeit als DJ interessieren, findet Ihr weitere Informationen hier. Falls das Thema Fotobox auf Eurer Hochzeit auch interessant ist, könnt Ihr Euch mein Angebot zur beliebten Fotoglotze auf meiner Seite zum Angebot rund um die Fotobox anschauen.

Abseits von Hochzeiten und anderen Veranstaltungen sind die hannoverschen Herrenhäuser Gärten ein äußerst beliebtes Reiseziel. Wer neugierig ist und mehr Infos sucht, gelangt hier! auf die offizielle Homepage der Gärten. Weitere Informationen rund um Catering und Service des Hardenbergschen Hauses findet Ihr auf der Website der Schlossküche Hannover Herrenhausen.

Geschichte

Das Hardenbergsche Haus wurde im Jahr 1747 als repräsentativer Dienst- und Wohnsitz für Friedrich Karl von Hardenberg erbaut. Hardenberg war 35 Jahre lang Oberhofbau- und Gartendirektor des Kurfürsten Königs Georg II und pflegte zeit seines Lebens Kontakte zu zahlreichen in- und ausländischen Wissenschaftlern, Diplomaten und Künstlern. Das geschichtsträchtige Haus zählt zu den wenigen noch erhaltenen barocken Gebäuden Hannovers. Die Herrenhausen Verwaltungs GmbH erwarb es 1998. Heute ist es eine bemerkenswert stilvolle Adresse für repräsentative Anlässe und private Feste. Nicht zuletzt besonders für kleinere Gesellschaften eine wirklich empfehlenswerte Hochzeitslocation in Hannover.

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 01

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 02

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 03

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 04

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 05

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 06

Hochzeit im Hardenbergschen Haus Hannover feiern mit DJ Falko 07